Marnitz Therapie Teil 1&2


Marnitz Therapie Teil 1&2

Freie Plätze

400,00 / Ticket(s)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Marnitz Therapie (45 UE)

Termin:    23.-25.10. 2020 (Fr-So) und 

                13.11. -15.11.2020 (Fr-So)

Zeit:          Fr: 13:00-18:30 / Sa: 9:00-18:00 / So: 9:00-14:00 Uhr

Ort:           Rostock - Warnemünde

Dozent:    Johanna Blumenscheid MSc,Lehrberechtigte der Marnitztherapie M.med.B., PT, OMT

Preis:       VDB-Mitglieder: 350,- € / NM: 400,- €

Zielgruppe: Masseure / med. Bademeister, Physiotherapeuten, Heilpraktiker,Ergotherapeuten

Inhalte: Tiefenmassage korrespondierender Zonen und manuelle Techniken nach Dr. H. Marnitz

Die Marnitz-Therapie ist eine Weichteiltherapie zur gezielten Behandlung struktureller- und funktioneller Probleme der myofaszialen Strukturen am Bewegungsapparat. Sie ist bei Patienten mit chronischen sowie akuten Schmerzzuständen anwendbar und eignet sich auch zur gezielten Behandlung der Begleitbeschwerden nach onkologischen Primärtherapien.

Dieses ganzheitliche, befundorientierte Therapiekonzept nutzt manuelle Techniken wie Druck- und Zug-Reize, Dehnungen und Mobilisation, um über neurophysiologische Wirkungsketten Einfluss auf das Krankheitsgebiet zu nehmen. Zielsetzung der Therapie ist es eine Tonusregulation des myofaszialen Systems zu erreichen, welche zur Verbesserung der Stoffwechselsituation der Strukturen führt um Reparatur-Mechanismen physiologisch durchlaufen zu können.  

Die Kursteilnehmer erlernen sehr praxisbezogen, statische und muskuläre Probleme des Bewegungsapparates befundorientiert zu behandeln. Die Marnitztherapie eignet sich optimal als Ergänzung zur Manuellen Therapie, zu klassischen Massage-techniken und zur manuellen Lymphdrainage.

Erweitern Sie Ihr Behandlungsspektrum durch eine umfassende Weichteiltherapie. Die Marnitztherapie entspricht den Erwartungen der orthopädisch-chirurgischen, sowie onkologischen Nachbehandlungskriterien. Die Wirkungsweise der Marnitztherapie wurde im Jahr 2000 durch eine experimentelle Studie belegt und die aktuelle Faszien Forschung bestätigt bis lang die Effektivität des Konzeptes.

 

Individuelle Schulungstermine sind nach Absprache möglich.

Ansprechpartner:

Beantragung der Fördermittel, Organisation und Begleitung: 
Rene Portwich Tel.: 0381 37 16 61 45      Email: info@afgw.de

Auch diese Kategorien durchsuchen: Therapie, Schulungen / Fortbildungen